Lazy, crunchy veggie fritters

4SterneGeschmackswertungW

Diese flott gemachten, würzigen Fritters kommen in den Backofen unter den Grill – keine in der Pfanne zerfallenden Gemüsebratlinge und kein Haus, das nach Bratfett stinkt!

Zutaten

  • 5 große Wurzeln (Karotten)
  • 1 große gelbe Paprika
  • 1 große rote Paprika
  • 1 mittelscharfe, frische Chili
  • 5 Eier
  • Fenchelsamen
  • Koriandersamen
  • Kreuzkümmel (Cumin)
  • schwarzer Sesam
  • Sonnenblumenkerne (geschält)
  • Kürbiskerne (geschält)
  • (Meer-)Salz
  • (Raps-)Öl

Für die Sauce:

  • 350 ml Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • Fenchelsamen
  • (Meer-)Salz

Zum Dekorieren und geschmacklich Abrunden

  • frischer Koriander

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: sehr einfach

Die lazy – also faulen – Teile der Fritterherstellung sind das Gemüseschneiden und Braten. Das Gemüse geht komplett mit einer Scheibe für kleine Streifen durch die Küchenmaschine und das Braten passiert unter dem Grill (wenn vorhanden mit Oberhitze) im Backofen.

Zuerst aber vermengst Du die Eier, die Körner und die grob gemörserten Kräuter.

Fritters

Unter diese Masse werden die kleingeschnittenen Gemüse gehoben und alles gut durchmischt. Zuletzt gibst Du die gewünschte Menge Salz dazu. Salz entzieht dem Gemüse Feuchtigkeit. Das sollte nicht passieren, bevor die Fritters auf die Backbleche kommen, damit die Masse nicht zu nass wird.

Die Fritters formst Du auf leicht geölten Backblechen. Zu viel Öl kann unter dem Grill verbrennen und in Brand geraten. Dann nie mit Wasser löschen (explosionsartige Reaktion) sondern mit Geschirrtüchern ersticken.

Fritters

Ich habe zwei Bleche gleichzeitig in den Ofen getan. Das obere lag circa 10 cm unter dem Grill. Nach 6-7 Minuten habe ich es gegen das untere getauscht und den Vorgang noch zweimal wiederholt.

Während die Fritters im Ofen sind, kannst Du den Joghurt mit dem Knoblauch und den nur grob gemörserten Fenchelsamen mischen (besser wäre das noch ein paar Stunden vorher) und die Sauce mit Salz abschmecken.

Ein paar Blätter Koriander auf den Fritters mit Sauce runden die vielfältigen Geschmackseindrücke von anisigen Fenchelsamen, zitronigen Koriandersamen und herbem Kreuzkümmel sehr gut ab. Die gerösteten Kerne geben einen schönen „Crunch“ und die Chili sorgt für angenehme Schärfe. Yummy!

Fritters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.